"Bildung ist, was übrigbleibt, nachdem man vergessen hat, was man in der Schule gelernt hat" - Albert Einstein

LASSEN SIE IHREN EVENT HERAUSRAGEN

"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
Albert Einstein

Immer wieder werden unsere Dozenten für Vorträge zu verschiedenen Anlässen wie Kongresse, Messen, Tagungen, Workshops oder Keynotes gebucht, bei denen die Themen der BACSA spannend und humorvoll präsentiert werden, um Mitarbeiter, Kunden oder die Führungsriege selbst zum Aufstehen, Anfangen und Handeln zu motivieren. Fragen Sie uns, wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

 

VORTRAGENDE UND THEMEN

STEFANIE VOIGT

  • Mit Pauken und Perücken: Die Lebenskünste der Herren Händel, Bach, Telemann und Mozart.
  • Das Geheimnis des Schönen: Von menschlicher Kunst und künstlichen Menschen, oder: Wie Bewusstsein entsteht.
  • Philosophie und Sex. Sinnliches von Sokrates bis Sloterdijk

SEAN MCGRATH

  • Depth Psychology from a philosophical and psychoanalytical perspective
  • Classical metaphysics: The convertibility of the good, the true and he beautiful?

UWE VOIGT

  • Das schöne Geheimnis der Fehlschlüsse: Logik-Lücken weisen den Weg zum Erfolg
  • Was geschieht, wenn Thomas von Aquin rot sieht? Mittelalterliche Farblehre und was wir von ihr lernen können
  • Wahrheit als Wert

Roland Weininger

  • Spillover-Effekte in der Kultur- und Kreativwirtschaft
  • Interaktive Gefühlswelten: Wie in Spielen Emotionen generiert werden

Markus Riedenauer

  • Fundamentalismus in Religionen

DETLEV LINDAU-BANK

  • Konfliktmanagement: Zum Streiten gehören immer Zwei - manchmal auch Drei
  • Bildung zur nachhaltigen Entwicklung: Heute schon, an immer und ewig denken
  • Work-Life-Balance/Salutogenese: Alles was uns gut tut
  • Gruppendynamik: Mir ist es egal, dass ihr die Gruppe Team nennt.
  • Pferdegestützte Interventionen in der Personalentwicklung: Wenn Pferde uns mehr als Worte sagen
  • Projektmanagement: In Entwürfen denken

Sebastian Krebs

  • Gedankenexperimente, Fiktion & Argumentation
  • Die Relevanz von Relevanz

HEINRICH BECK

  • Gottesbeweise im Religionsvergleich: Plato, Augustinus, Martin Buber

Kontakt

Zögern Sie nicht, uns für weitere Informationen zu unseren Seminaren direkt anzurufen. Im persönlichen Gespräch beantworten wir gerne alle Ihre Fragen.

Galerie